Hersteller Johannus
Versandgewicht 190,00 Kilogramm
Verfügbarkeit

Johannus Rembrandt 350 Sakralorgel

Dank der vier Samplebänke werden Sie immer einen geeigneten Stil finden, der zu Ihrer musikalischen Stimmung passt

Diesen Artikel liefern wir Ihnen innerhalb Deutschland inklusive Aufbau, Aufstellung am Verwendungsort und Entsorgung der Verkaufsverpackung ohne Aufpreis!
Bitte beachten Sie jedoch, dass die Lieferzeit bei der Premiumlieferung je nach Entfernung zwischen 1-2 Wochen ab Versanddatum betragen kann!
Unser Angebot: 18.495,00 € *
18.125,10 € ** Unser Preis nach Abzug des Vorkasse-Skontos
Lieferzeit: Verpackt auf Anfrage, Vorführbereit
Finanzierung gewünscht? Monatliche Mindestrate bei z.B. 24 Monaten ab 770,63 €
Finanzieren Sie Ihren Einkauf mit der Santander Bank. Ein Finanzierungsbeispiel für dieses Produkt erhalten Sie durch Klick auf den nachfolgenden Button.
  Finanzierungsberechnung
 

Flexible Zahlarten - weitere Infos hier

KONTAKT
Haben Sie Fragen?
Unsere Produktspezialisten beraten Sie gern und ausführlich!

   +49 (0)6106 - 4303
  info@bauer-music.de


Besuchen Sie unser Tastenzentrum in
63150 Heusenstamm-Rembrücken
(bei Frankfurt am Main)
Waldstrasse 1a (Gewerbegebiet)  -   Zur Wegbeschreibung

Johannus Rembrandt 350

Dank der vier Samplebänke werden Sie immer einen geeigneten Stil finden, der zu Ihrer musikalischen Stimmung passt. Lassen Sie sich von Ihrem Gefühl leiten und entscheiden Sie sich zwischen romantischen, symphonischen, barocken oder historischen Aufnahmen. Interpretieren Sie beispielsweise ein Musikstück aus dem 17. Jahrhundert des französischen Barock und setzen Sie dabei ein wunderschönes Grand Cornet ein. Oder bringen Sie eine wunderschöne Liedbearbeitung in romantischem Stil zu Gehör, mit einer aufkommenden Vox Humana mit Spezial-Tremulant oder genießen Sie eine Trompette Harmonique im symphonischen Stil. Sie werden sich in das Mittelalter zurückversetzt fühlen, wo das Klappern der Trakturen mit den historischen Aufnahmen der Silbermann- und Hinsz-Orgeln verschmelzen.

rembrandt350-home.jpg

Innovativ und revolutionär
 

Eine gute Orgel zeichnet sich durch moderne Technologie aus. Auch die Rembrandt 350 birgt außergewöhnliche Techniken, beispielsweise den Blasebalgsimulator. Diese wunderbare Innovation, bei der Druckdifferenzen im Blasebalg einer Pfeifenorgel simuliert werden, lässt Ihre Orgel regelrecht ‘singen’. 

Das Real Time Sampling-System lässt dank direkter digitaler Aufnahmetechnik berühmte Pfeifenorgeln im Original erklingen. Genießen Sie dank des ausgefeilten Audio-Systems mit Koaxiallautsprechern eine bislang unerreichte Klangqualität. Qualitativ hochwertige Breitband-Hochtöner sorgen sowohl für eine perfekte Wiedergabe von sowohl der Artikulation als auch der Färbung der direkten Tonabstrahlung der Orgelpfeifen. Und dies bei wirklich hervorragender Verarbeitung: die Lautsprecher sind nämlich äußerst elegant in das Gehäuse eingearbeitet.
Da über die zahlreichen Lautsprecher eine optimale Klangverteilung stattfindet, wird der Organist regelrecht in Musik getaucht und von einem breiten, tragenden Sound inspiriert.
 

12 Original-Gebäude in einer Orgel

Mit dem herausragenden LIVEreverb™­ Nachhallsystem ergänzen Sie Ihr Repertoire um den Nachhall und die Akustik von nicht weniger als 12 berühmten Kirchen und Konzertsälen. Jahrhundert spielen: die neue Rembrandt 350 lässt keine Wünsche offen! Sie haben nämlich die Auswahl aus nicht weniger als vier wunderschönen Stilen.

So spielen Sie in einem Moment noch in der lieblichen kleinen St. Salvius-Kirche in Limbricht (Provinz Limburg), in der barocke Kammermusik in einem wunderschönen räumlichen Klang zum Ausdruck kommt, um kurz darauf die warme Akustik des großen Kirchenschiffs im Gotteshaus der südfranzösischen Ortschaft La Grand-Combe zu genießen. Oder fühlen Sie sich wie in der Oude Kerk von Amsterdam, wo Jan Pieterszoon Sweelinck mit 15 Jahren in die Fußstapfen seines Vaters trat und 44 Jahre als Organist tätig war. Oder Sie entscheiden sich für den rollenden Klang, der durch die authentischen Gewölbe der Bovenkerk in Kampen entsteht, die alte Kathedrale von Bonn oder die Basilika von Raalte. Nachhalleffekte ließen sich noch niemals so authentisch realisieren!
 

Wählen Sie Ihre Spielposition

Ab sofort können Sie Ihre Position gegenüber der Orgel individuell festlegen. Lieben Sie den wunderschönen vollen Klang, den man als Zuhörer inmitten der Kirche genießen kann? Oder bevorzugen Sie den direkten Klangausdruck, den Sie als Organist in un­ mittelbarer Nähe der Orgelpfeifen erleben? Dank des Adaptive Ambiance System™ können Sie nach eigenem Geschmack Ihr Umfeld als Hörer individuell wählen.
 

Reproduzieren Sie den Stil ihres Lieblingsorgelbauers

Ob Sie nun am liebsten auf einer deutschen Silbermann-Barockorgel aus dem 17. Jahrhundert oder einer französischen sinfonischen Cavaillé-Coll aus dem 19. Jahrhundert spielen: die neue Rembrandt 350 lässt keine Wünsche offen! Sie haben nämlich die Auswahl aus nicht weniger als vier wunderschönen Stilen.
 

Erleben Sie die Klänge eines Meisterwerks 
 

Vor zehn Jahren stellte Johannus erstmals mit Erfolg eine Rembrandt-Orgel vor.  Und in die neue Rembrandt 350 haben wir unseren ganzen Schatz an Erfahrungen und die Erfolge der Vorgängermodelle einfließen lassen.  

Diese besondere Orgel bietet eine ganze Palette an verschiedenen Möglichkeiten und herausragenden Eigenschaften und lässt damit das Herz jedes Orgelliebhabers schneller schlagen. Mit drei Klaviaturen und einer breiten Disposition von 260 Stimmen (4 Stile x 65 Stimmen) steht Ihrem Repertoire auch wirklich nichts im Wege! Und natürlich lassen sich die außergewöhnliche Klangvielfalt und die vielen Möglichkeiten dieses Meisterstücks nicht in Worte fassen. Hören Sie sich deshalb bei Ihrem Johannus-Händler die neue Rembrandt 350 selbst einmal an oder spielen Sie darauf und erleben Sie dieses wunderschöne Instrument. Seien Sie uns herzlich willkommen!

Sie sind neugierig auf den Klang dieser modernen Klassiker geworden? Schauen Sie dann einmal in unserem Tastenzentrum vorbei und erleben Sie die Rembrandt 350 selbst!

Die Ausstattung der Rembrandt 350:

  • 65 romantische Stimmen
  • 65 symphonische Stimmen
  • 65 barocke Stimmen
  • 65 historische Stimmen
  • Insgesamt 12 Intonationen
  • 3 Manuale mit Druckpunktklaviaturen
  • 30-töniges Pedal (parallel, konkav gegen Aufpreis)
  • 600 freie Setzerkombinationen
  • Live-Reverb 
  • Multi Channel Audio System mit 11 Verstärkern und 21 Lautsprechern
  • Alle Stimmen C-Cis
  • Physiologische Tonregelung
  • Ansprachen Dynamik
  • Easy Menu
  • Blasebalg Simulator
  • 2 Hochtonlautsprecher im Frontpanel (NEU)
  • Adaptive Ambiance System (NEU)
  • Anschlüsse: Midi in/out, Line In (Stereo), Line Out (Stereo), Kopfhörer
  • intern intonierbar + via PC-Software
  • Sitzbank mit Notenfach inklusive
Die Disposition der Vivaldi 350:
Pedal Positiv Hauptwerk
Resultantbass 32'
Prinzipal 16'
Subbass 16'
Lieblich Gedackt 16'
Oktavbass 8'
Gedackt 8'
Violon 8'
Oktave 4'
Nachthorn 2'
Mixtur IV
Bombarde 32'
Posaune 16'
Trompete 8'
Klarine 4'
Positiv - Pedal
Hauptwerk - Pedal
Schwelwerk - Pedal
MIDI Pedal
Lieblich Gedackt 16'
Prinzipal 8'
Gedackt 8'
Oktave 4'
Rohrflöte 4'
Nasat 2 2/3'
Oktave 2'
Flöte 2'
Quinte 1 1/3'
Sifflöte 1'
Sesquialtera II
Mixtur III
Rankett 16'
Regal 8'
Tremulant
Schwellwerk - Positiv
MIDI Positiv
Klavierwechsel
Prinzipal 16'
Prinzipal 8'
Diapason 8'
Flûte Harmonique 8'
Hohlflöte 8'
Quintatön 8'
Gamba 8'
Oktave 4'
Offenflöte 4'
Quinte 2 2/3'
Oktave 2'
Spitzflöte 2'
Kornett IV
Mixtur V
Trompete 16'
Trompete 8'
Trompete 4'
Tremulant
Vox Humana 8'
Tremulant Vox Humana
Positiv - Hauptwerk
Schwellwerk - Hauptwerk
MIDI Hauptwerk
Schwellwerk
Bordun 16'
Geigenprinzipal 8'
Zartgedackt 8'
Viola di Gamba 8'
Vox Coelestis 8'
Oktave 4'
Hohlflöte 4'
Quintflöte 2 2/3'
Oktave 2'
Blockflöte 2'
Terz 1 3/5'
Nasat 1 1/3'
Oktave 1'
Scharff III
Fagott 16'
Trompette Harmonique 8'
Krummhorn 8'
Oboe 8'
Schalmey 4'
Tremulant
MIDI Schwellwerk
Bauer-Music benutzt Cookies, um Ihnen das beste Einkaufs-Erlebnis zu ermöglichen. Zum Teil werden Cookies auch von Dritten gesetzt. Datenschutzerklärung