Hersteller Schott
Versandgewicht 1,00 Kilogramm
Verfügbarkeit

Der neue Weg zum Keyboardspiel Band 5

Der neue Weg zum Keyboardspiel. Die Keyboardschule für alle einmanualigen Modelle mit Begleitautomatik und Rhythmusgerät, für den Einstieg ins Tastenspiel, für Unterricht und Selbststudium - Musik verstehen und sofort spielen
Unser Angebot: 14,50 € *
14,21 € ** Unser Preis nach Abzug des Vorkasse-Skontos
Lieferzeit: Sofort versandfertig - Lieferzeit 2-3 Tage

Flexible Zahlarten - weitere Infos hier

KONTAKT
Haben Sie Fragen?
Unsere Produktspezialisten beraten Sie gern und ausführlich!

   +49 (0)6106 - 4303
  info@bauer-music.de


Besuchen Sie unser Tastenzentrum in
63150 Heusenstamm-Rembrücken
(bei Frankfurt am Main)
Waldstrasse 1a (Gewerbegebiet)  -   Zur Wegbeschreibung

Der "Neue Weg" wendet sich an alle, die das Keyboardspiel in methodisch durchdachten Unterrichtseinheiten anhand populärer Songs und nützlicher Tipps durch Unterricht oder Selbststudium mit Erfolg erlernen wollen: an Anfänger jeder Altersstufe, aber auch z.B. Bläser, Sänger oder Gitarristen, die musikalische "Insider" werden wollen und über das Keyboardspiel einen Einstieg in Improvisation, Komposition, Harmonielehre usw. suchen. Gerade am Keyboard, mit seinem übersichtlichen, regelmäßigen Aufbau der Tastatur, lassen sich Tonleitern, Akkorde und harmonische Verbindungen einleuchtender und systematischer aufzeigen als an irgendeinem anderen Instrument. Musiker mit Vorkenntnissen können mit Band 2 oder 3 einsteigen. Neue Tonarten und Akkorde, erlernt an populären Musikstücken, erhalten die Motivation zum weiteren Lernen aufrecht. Die Ausbildung in den Bereichen Improvisation und Komposition wird unter Einbezug der einfachen Liedform fortgesetzt. Die beiden Hände immer unabhängiger voneinander spielen zu lassen, ist eines der Hauptziele dieses Bandes. Der Keyboardspieler kann sich nämlich nicht nur auf das Spiel mit der Begleitautomatik beschränken. Eine gewisse Kenntnis der gängigsten Musizierstile im Pop- und Jazzmusikbereich ist wichtig und wird hier vermittelt. Harmonien wie sie der Keyboarder spielt - angereicherte Akkorde, die sich mit der Automatik nicht mehr darstellen lassen - sind Thema. Grundlagen des Arrangierens werden ebenso angesprochen wie die Improvisation im Blues und Jazz-Rock.
 
 

Inhalt:
Das Metronom
Improvisieren 1 (Wechselnoten und Rhythmusvariationen)
Komponieren 1 (Melodie-Puzzle und Melodiebau)
Test 1
Harmonie 1 (Der Dominantseptakkord/Der Trugschluß)
Be Your Own Band
Test 2
Improvisieren 2 (Wechselnoten und Rhythmusvariationen)
Komponieren 2 (Melodie-Puzzle/Ein neuer Baustein)
Harmonie 2 (Die Nebendreiklänge)
Improvisieren 3 (Wechselnoten-Techniken in verschiedenen Rhythmisierungen)
Komponieren 3 (Melodie-Puzzle, Harmonie und Eigenbau in F)
Test 3
Harmonie 3 (Die Mollkadenz)
Improvisieren 4 (Melodievariationen mit Wechselnoten)
Komponieren 4 (Melodie-Puzzle, Harmonie und Eigenbau)
Der Quintenzirkel
Harmonie 4 (Der Einsatz des Dominantseptakkordes)
Die metrische Variation
Der Vorhalt von unten
Improvisieren 5 (Der Einsatz der metrischen Variation)
Test 4
SFC-Akkordtabellen
Verzeichnis der Lieder und Spielstücke
Testauflösungen -- Lieder und Spielstücke: Air
American Patrol
Bass & Harmony
Black And White
Blue Sixteen
Broken Glass
Der Mond ist aufgegangen
Englischer Matrosentanz
Hylta Express
Kaiserquartett
Klarinettenmuckel
Melancholie
Menuett
No Problem ?!
Ostinato
Red River Valley
Shunshine
Three Flats
Bauer-Music benutzt Cookies, um Ihnen das beste Einkaufs-Erlebnis zu ermöglichen. Zum Teil werden Cookies auch von Dritten gesetzt. Datenschutzerklärung